UK Aktien von Pfund Rallye, Öl Einbruch verletzt

UK-Aktien fiel für einen zweiten geraden Tag am Dienstag, mit niedrigeren Ölpreise und einer Kundgebung in dem Pfund Zugabe von Druck auf die exportgetriebene Blue-Chip-Index.

Der FTSE 100 – Index UKX, +1.12%  sank um 0,8% auf 6,826.05 zu schließen, zusätzlich zu einer 0,2% igen Rückgang von Montag .

Pound – Effekt: Der FTSE Exporteure gehörten zu den größten rückgängige in London am Dienstag, verletzt durch eine weiterhin Kundgebung in dem Pfund. Unternehmen , die eine Menge von ihr Geld verdienen im Ausland sind in der Regel von schwächeren Sterling profitieren , weil ihre Produkte billiger geworden, und in größerer Nachfrage nach anderen Geldhalter; sie sind im Nachteil , wenn das Pfund steigt.

Sterling GBPUSD, -1.0635%  stieg auf 1,3424 $ von 1,3304 $ am späten Montagabend in New York, marschieren höher nach einer enttäuschenden Lesung über den Dienstleistungssektor der USA . Gegenüber dem Euro, dem Pfund GBPEUR, -0.7970%  stieg auf € 1,1954 von 1,1935 €.

„Im Zuge des Referendums eine Welle der Spekulation war, dass ausländische Käufer in Großbritannien Aktien bewegen würde zu schnappen, die wie wahre Schnäppchen sah die Erschütterung gegeben unten wir mit der Währung sah“, sagte Tony Cross, Marktanalyst bei Trustnet Direkt , in einer Notiz.

„Aber mit den Zeichen des Vertrauens der Wirtschaft des Landes zurückkehren und einen Glauben, dass wir ausweichen eine Rezession in der Lage sein, hat sich die Landschaft verändert – und [der Schieber in Aktien] ist die unvermeidliche Folge,“ fügte er hinzu.

Anteile von Konsumgütern Hersteller Unilever PLC ULVR, +1.25% UL, +0.17%  sank um 0,9%, Kreuzfahrt-Linie Betreiber Carnival PLC CCL, +1.35%  1,8% fiel, und Tabakunternehmen Imperial Brands PLC IMB, +1.51% IMBBY, + 0,72%  gaben um 0,5%.

 

Obama Schrotte Sitzung nach Duterte Tirade

Präsident Barack Obama ein geplantes Treffen mit Rodrigo Duterte bei einem Gipfel der asiatischen Führer in Laos nach dem philippinischen Präsidenten Ausbruch abgebrochen.

Andere Mover: Die Ölgesellschaften fiel auch nach einer soliden Sitzung am Montag, wenn Russland und Saudi – Arabien zu kooperieren vereinbart auf einem Angebot mit dem Überangebot Ölmarkt zu stabilisieren. Die Aktien der BP PLC BP., +1.71% BP, + 0,57%  fiel um 1,6%, und Royal Dutch Shell PLC RDSB, +2.25% RDS.B, +0.72%  verloren 1,7%. Rohöl US: CLV6  fiel 0,2% am Dienstag, während Brent UK: LCOX6  rutschte 1,4%.

Die Aktien der Berkeley Group Holdings PLC BKG, -0.50%  stieg um 3,5% , nachdem der Bauherr die Aktivität zu pre-Brexit war wieder Ebenen .

Anglo American PLC AAL, +2.33%  gewann 1,6% , nachdem die natürlichen Ressourcen Unternehmen sagte , seine Diamant – Einheit De Beers einen 19% igen Anstieg der Einnahmen aus dem Rohdiamanten Umsatz in der siebten Periode des Jahres berichtet.

Sports Direct International PLC SPD, + 1,74%  sprang 5,2% , nachdem der Einzelhändler für schlechte Arbeits conditio entschuldigte ns an einem ihrer Lager und versprach zu verbessern.

Wirtschaftsdaten: UK Retail – Umsatz sank um 0,9% im August , nachdem er von dem British Retail Consortium im Juli, eine Umfrage zu erhöhen, die mit anderen Forschungskontras , die ein Comeback nach dem Brexit Referendum zeigte.